Praxis für Psychotherapie Nadja Lehmann

Psychotherapie- Arbeit mit der Seele
Das Wort Seele ist verwandt mit dem Wort See - verbunden mit der Vorstellung, dass wir ein Teil einer größeren Verbundenheit sind. Der See, das Wasser steht auch für das Unbewusste - die Hirnforschung bestätigt, dass wir nur ca. 2-10 % unserer Hirnkapazität bewusst nutzen. Die anderen 90 % kommunizieren meist an unserem Bewusstsein vorbei mit allen Systemen unseres Da-Seins, implizit  und automatisch immer auf der Suche nach guten Lösungen für unsere aktuellen Probleme.


Ich arbeite mit folgenden Techniken: 

Traumatherapie:

Psychoimaginative Traumatherapie (Huber/Reddemann)

 TRIMB (Spangenberg)

Ego-State-Therapie

EMDR

 

Systemische Therapie:

Salutogenetisch orientierte Therapie (Petzold)

Salutogene Systemaufstellungen

Ego-State-Aufstellungen (eigener Ansatz)

 

Weitere Elemente:

Gesprächspsychotherapie (Rogers)

verhaltenstherapeutische Techniken (z.B.DBT, Rollenspiele, Reizkonfrontation)


Doch letztlich arbeite ich nicht mit Techniken, sondern mit Ihnen als einen ganz besonderen Menschen, mit seiner individuellen Geschichte! Gemeinsam mit Ihnen schaue ich, was Sie wirklich brauchen. Das geschieht nicht über Theorien, sondern über Begegnung, wirkliches Hören und Sehen und tiefes Verstehen. Ich gehe davon aus, dass Sie in ihrem Kern über die potentiellen Fähigkeiten und Ressourcen verfügen, die Sie brauchen, um zu gesunden. Um den Zugang dazu freizulegen, stehe ich Ihnen mit 20 Jahren Erfahrung in der Psychosomatik zur Verfügung.

Seit 9 Jahren arbeite ich als Bezugstherapeutin in einer privaten psychosomatischen Akutklinik in einem multimodalen, evidenzbasierten Behandlungssetting. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit ist für viele Heilungsprozesse sehr förderlich, ich engagiere mich ausdrücklich dafür, besonders in der Behandlung von Menschen mit posttraumatischer Belastungsstörung.

 

 

 

 


 

 

Kontakt:
0551/29121225 0163/1648489